Microsoft präsentiert: Windows 11 - Die nächste Generation kommt!

Eine neue Windows-Erfahrung, die Sie den Menschen und Dingen näher bringt, die Ihnen wichtig sind.

Das für die hybride Nutzung konzipierte Windows 11 basiert auf dem bewährten Windows-Fundament , das vor allem optisch neue Akzente setzt. Kernneuheiten sind das neue Design, Speed-Optimierungen und auch Verbesserungen bei der Produktivität.

  • Windows 11 ist das bisher sicherste Windows.
  • Windows 11 unterstützt die passwortlose Anmeldung mittels Windows Hello, um die auf dem Device gespeicherten Informationen zu schützen.
  • Windows 11 erleichtert es, Ihr Device abzusichern und stets auf dem aktuellen Stand zu halten.

 

 

Upgradeoptionen für IT-Abteilungen, die die Bereitstellung verwalten


Ihre bereits in die Windows-Plattform getätigten Investitionen zahlen sich unter Windows 11 aus. Sie können die aktuell verwendeten Verwaltungswerkzeuge, darunter Endpoint Manager, Microsoft Intune und Microsoft Configuration Manager auch zur Bereitstellung von Windows 11 für qualifizierte Windows 10 Devices nutzen.

Kunden, die Windows 10 mithilfe von Windows Update for Business upgraden, können nicht nur die Kompatibilität von Apps überprüfen, sondern auch Devices, die die Hardwarevoraussetzungen von Windows 11 nicht erfüllen, vom Upgrade ausschließen.

  • Entscheiden Sie sich für neue, moderne Devices, auf denen Windows 11 vorinstalliert ist.
    Neue Windows 11 Devices, die Downgraderechte umfassen, sodass Sie auf der sicheren Seite sind, werden gegen Ende des Jahres verfügbar sein.
  • Erwerben Sie jetzt ein neues Device.
    Der Großteil aller aktuell erhältlichen Geräte kann auf Windows 11 upgegradet werden. Achten Sie beim Kauf eines Devices darauf, ob es für dieses Upgrade qualifiziert ist. Die meisten Windows 10 PCs, die die Mindestsystemvoraussetzungen erfüllen, werden mit dem Hinweis „Kostenloses Upgrade auf Windows 11“1 vermarktet. Sie können aber auch Ihren OEM-Partner kontaktieren, um Unterstützung zu erhalten.
  • Aktualisieren Sie Ihre Windows 10 PCs.
    Windows 11 wird gegen Ende des Jahres im Rahmen der Volumenlizenzierung erhältlich sein. Nutzen Sie die aktuell verwendeten Verwaltungswerkzeuge, um herauszufinden, welche Devices sich für das Upgrade qualifizieren.
  • Downgraderechte.
    Alle Commercial-Devices, auf denen Windows 11 Pro installiert ist, lassen sich jederzeit auf Windows 10 Pro downgraden, indem das Gerät per Re-Imaging neu eingerichtet wird.

 

 

 

Upgradeoptionen für Endbenutzer, die sich um die Bereitstellung kümmern

Endanwendern, die sich selbst um die Bereitstellung von PCs kümmern, stehen ebenfalls mehrere Wege offen, um auf Windows 11 upzugraden.

  • Entscheiden Sie sich für neue, moderne Devices, auf denen Windows 11 vorinstalliert ist.
    Neue Windows 11 Devices, die Downgraderechte umfassen, sodass Sie auf der sicheren Seite sind, werden gegen Ende des Jahres verfügbar sein.
  • Erwerben Sie jetzt ein neues Device.
    Der Großteil aller aktuell erhältlichen Geräte kann auf Windows 11 upgegradet werden. Achten Sie beim Kauf eines Devices darauf, ob es für dieses Upgrade qualifiziert ist. Die meisten Windows 10 PCs, die die Mindestsystemvoraussetzungen erfüllen, werden mit dem Hinweis „Kostenloses Upgrade auf Windows 11“ vermarktet. Sie können aber auch Ihren OEM-Partner kontaktieren, um Unterstützung zu erhalten.
  • Aktualisieren Sie Ihr Device.
    Windows 11 wird gegen Ende 2021 zur Verfügung stehen und über mehrere Monate ausgeliefert. Die Bereitstellung des Upgrades für Windows 10 Devices, die aktuell im Produktiveinsatz sind, wird während des ersten Halbjahrs 2022 erfolgen. Nachdem das Upgrade getestet und für Ihren PC validiert wurde, wird Sie Windows Update darauf hinweisen, dass das Upgrade zur Installation bereitsteht.
  • Downgraderechte.
    Nach der Installation von Windows 11 verbleiben Ihnen zehn Tage, um wieder zu Windows 10 zurückzukehren, ohne Ihre Dateien und Daten zu verlieren. Nach Ablauf dieser Zeitspanne müssen Sie Ihre Daten sichern und Windows 10 frisch installieren, um zur vorherigen Betriebssystemversion zurückkehren zu können.

Holen Sie sich eine neue Perspektive

Windows 11 bietet einen ruhigen und kreativen Raum, in dem Sie Ihren Leidenschaften durch eine neue Erfahrung nachgehen können. Von einem frischen Startmenü bis hin zu neuen Möglichkeiten, sich mit Ihren Lieblingsmenschen, Nachrichten, Spielen und Inhalten zu verbinden – Windows 11 ist der Ort, an dem Sie auf natürliche Weise denken, erstellen und sich ausdrücken können.

Maximieren Sie Ihre Produktivität und schaffen Sie neue Verbindungsmöglichkeiten

Greifen Sie mit Tools wie Snap-Layouts, Desktops und einer neuen, intuitiveren Redocking-Erfahrung mühelos auf alle Apps zu, die Sie benötigen, und erledigen Sie mehrere Aufgaben gleichzeitig.

Stellen Sie mit Microsoft Teams direkt von Ihrem Desktop aus eine Verbindung zu den Personen her, die Ihnen wichtig sind. Telefonieren oder chatten Sie kostenlos – ganz gleich, auf welchem Gerät sie sich befinden.

Minimale Systemanforderungen

Prozessor 1 GHz oder schneller mit 2 oder mehr Kernen auf einem kompatiblen 64-Bit-Prozessor oder SoC (System on a Chip)
RAM 4 GB
Speicher 64 GB oder größeres Speichergerät
Systemfirmware UEFI, aktiviert für sicheren Start
TPM Trusted Platform Module (TPM) Version 2.0
Grafikkarte DirectX 12-kompatible Grafikkarte/WDDM 2.x.
Display > 9-Zoll mit HD-Auflösung (720 p)
Internetverbindung Für die Einrichtung von Windows 11 sind ein Microsoft-Konto und eine Internetverbindung erforderlich.

Seien Sie bereit für Windows 11 mit unseren ausgewählten Systemen:

  TAROX ECO 44 G11 H TAROX ECO 50-A TAROX Business 3000HM TAROX Business 5000BM TAROX Lightpad 1550
  Art. 2112097 Art. 2112201 Art. 2111214 Art. 2106621 Art. 2106327
Prozessor Intel® Core™ i5-10210U
(4 Kerne, bis zu 4.20 GHz)
AMD Ryzen™5 4500U
(6 Kerne, bis zu 4.00 GHz)
Intel® Core™ i3-10100
(4 Kerne, bis zu 4.30 GHz)
Intel® Core™ i5-11400
(6 Kerne, bis zu 4.40 GHz)
Intel® Core™ i5-1135G7
(4 Kerne, bis zu 4.20 GHz)
Speicher 8 GB DDR4 8 GB DDR4 4 GB DDR4 8 GB DDR4 8 GB DDR4
Grafik Intel® UHD Graphics
(1x Thunderbolt3, 1x HDMI 2.0)
AMD Radeon™ Graphics
(2x DP 1.4, 1x HDMI 2.0)
Intel® UHD Graphics 630
(1x DP 1.4, 1x HDMI 1.4, 1x VGA)
Intel® UHD Graphics 730
(2x DP 1.4, 1x HDMI 2.0)
Intel® Iris Xe Graphics
(1x HDMI 1.4)
Storage 240 GB SSD 500 GB SSD 240GB SSD 500 GB SSD 250 GB SSD
Konnektivität Intel® Gbit LAN
Intel® Wi-Fi 6
Bluetooth 5.0
Realtek Gbit LAN
Intel® Wi-Fi 6
Bluetooth 5.1
Realtek Gbit LAN Intel® Gbit LAN Intel® Wi-Fi 6
Bluetooth 5.0

Schnittstellendaten aus AIS