Was kann NComputing bieten?

Günstig, leistungsstark und kompakt.

Der RX-RDP gilt im Preis-Leistungsverhältnis als einzigartig auf dem Markt der Thin Clients. Die aktuelle Neuerscheinung im Produkt-Portfolio von NComputing zeigt, dass der RX-RDP die Lösung für viele Probleme ist. Denn Komplexe Verwaltungen, teure Updates und stetig sinkende Leistung können zukünftig verhindert werden. Der Thin Client überzeugt mit einer einfachen Implementierung und einem optimalen Nutzererlebnis. Nicht umsonst ist auch vom "SuperRDP" die Rede.

  • Leistungsstarker Virtual Desktop, mit einem PC zu vergleichenden Ergebnis
  • Unkomplizierte und einfache Verwaltung aller Geräte im Netzwerk durch die Pi Management Console (PMC)
  • Keine Bindung an Verkabelungsinfrastruktur, sondern ortsunabhängiger Zugang durch Wi-Fi möglich
  • Energiesparender Einsatz durch weniger als 5 Watt Stromverbrauch
  • Transparente USB-Weiterleitung für Smartcard-Reader, Drucker, Audio Geräte und weitere Peripheriegräte

Problemloses Streamen durch SuperRDP

Durch die Schonung der Hardware und Bandbreite erlaubt der RX-RDP, dass gleichzeitig mehr Sessions bei gleich guter User Experience betrieben werden können. Ruckelige Bilder beim beim Streamen von hochauflösenden Medien können dadurch endgültig vermieden werden. Dies ist besonders für die Nutzung in SMB und dem Bildungssektor interessant. Natürlich unterstützt der RX-RDP alle RDS Funktionen wie Published Apps, published Desktops, Broker and load balancing services und kann über einen Adapter zu 2 Monitoren erweitert werden.

Was macht den RX-RDP Client so besonders?

Dass herkömmliche Thin Clients vorwiegend auf X86 basierter Hardware auf dem Markt vertreten sind, spiegelt sich besonders im hohen Preis wider. NComputing bietet hierfür einen neuen Ansatz: Dadurch kann das Potenzial von Terminal Server und VDI Lösungen voll ausgeschöpft werden. Die Management Konsole erlaubt es, die RX-RDP Geräte in Gruppen anzulegen und die Verwaltung innerhalb dieser Gruppen vorzunehmen.

Einfaches Management
Mobile und schnelle Verwaltung der Clients mit der Pi Management Console (PMC)

Geringe Kosten
NComputings Client mit den niedrigsten Einrichtungskosten

User-Freundlich
Schnelle Installation und Verwaltung und Wartung der Geräte über Usergruppen

Hohe Sicherheitsfaktoren
Unternehmensdaten zentral an einem Ort verwalten und lagern

RX-RDP - Key Facts

  • Microsoft RDP oder NComputing VERDE VDI Connection Mode für Remote Desktop/VDI Zugriff 
  • Unterstützt RDS Service wie published Apps, Broker und Load Balancing
  • 1920x1200 Pixel Auflösung 
  • Super RDP zum Beschleunigung des Video Renderings auf dem Client 
  • RDP mit RemoteFX Support für optimale Session-Performance 
  • Quadcore 64-bit 1.2 GHz Broadcom Cortex A53 CPU
  • Vier USB 2.0 Ports mit umfassender Kompatibilität für Peripheriegeräten 
  • 8GB Micro SD Card intern
  • Built-in 10/100 Ethernet und WiFi (802.11 b/g/n) mit Personal und Enterprise 802.1x Security 
  • 1GB RAM
  • Nur 5 Watt Stromverbrauch 
  • Nationale Tastaturlayouts werden unterstützt 
  • Power-Taste und Sleep-Modus für zusätzliche Energieeinsparungen, Kensington-Lock & VESA-Montagesatz 
  • PMC Dauerlizenz im Paket enthalten 
  • Firmware/PMC-Wartungsupdates für ein Jahr enthalten 
  • Option für zusätzlichen Monitor 

Schnittstellendaten aus AIS