Über NComputing

NComputing ist das weltweit am schnellsten wachsende Unternehmen auf dem Gebiet der Desktop-Virtualisierung mit über 50.000 Kunden und 20 Millionen Nutzern täglich, in 140 Ländern. Dadurch ist NComputing die Nummer 3 im Thin-Client Bereich.

Die preisgekrönte und patentierte Technologie des Herstellers sorgt für eine Senkung der Desktop-Kosten, verbessert die Überschaubarkeit und reduziert Energieverbrauch und Elektroschrott. Sie ist die perfekte Lösung zur optimalen Nutzung der Leistung und des Potentials von PCs sowie für das Cloud-Computing.

Aktuell steht die RX-Serie für verschiedene Anwendungsszenarien zur Verfügung. Der RX-HDX wird für Citrixanwendungen verwendet. Für klassische RDP-Umgebungen steht der RX-RDP zur Verfügung und für die NComputing-eigene Lösung vSpace steht der RX-300 bereit.

Alle Produktbereiche ermöglichen den Zugriff auf das klassische Server-based Computing genauso wie auf virtuelle und Cloud-Desktops und unterstützen Lösungen verschiedener Hersteller.

Die wichtigsten Vorteile im Überblick

  • Effizient und kostengünstig
  • Bietet den einfachsten und kosteneffektivster Zugriff auf virtuelle Windows Desktops von Thin Clients und PCs
  • Einsparungspotential gegenüber herkömmlichen PCs:

    • 60 % der Anschaffungskosten
    • 75 % Zeitersparnis beim Administrationsaufwand
    • 90 % weniger Energiekosten

  • Einfache Skalierung und Verwaltung
  • Einsatzgebiete:

    • Bildungsbereich
    • Behörden
    • Health Care
    • Mittelstandskunden

RX-RDP für Microsoft RDP

Das neuste NComputing Modell, der RX-RDP, wurde speziell für Microsoft RDP und die NComputing VERDE VDI Lösung entwickelt und optimiert. Der RX-RDP ist Cloud-fähig und bietet ein reichhaltiges PC-ähnliches Benutzererlebnis durch die Verwendung der Quadcore 64-Bit Broadcom Cortex A53 CPU.

Der Client bietet Vollbild, Full-Motion-HD-Multimedia-Wiedergabe mit RemoteFX-Unterstützung, WiFi-Konnektivität und integrierter transparenter USB-Umleitung, die eine beispiellose Peripherieunterstützung bietet.

RX-RDP-Konfigurations- und Firmware-Updates können vom IT-Administrator ferngesteuert werden. Der RX-RDP ist einfach zu implementieren und zentral verwaltbar - ideal für den Einsatz von Unternehmen mit Microsoft Windows Server oder VDI-Infrastruktur.

Kernmerkmale RX-RDP

  • Komplette Desktop-Virtualisierungs-Plattform für Microsoft Server- oder VDI Infrastrukturen
  • Einfach implementierbar, effizient und kostengünstig
  • Hohes Einsparungspotenzial gegenüber herkömmlichen PCs
  • Zentral verwaltbar, mit einfacher Fernsteuerung durch IT Administratoren
  • Microsoft RemoteFX Session Unterstützung

RX-HDX speziell für Citrixumgebungen entwickelt

Der RX-HDX basiert auf dem neuesten Raspberry Pi 3 mit voll optimierter Citrix HDX Ready Integration für überzeugende Leistung. Der Client bietet eine leistungsstarke Desktop-Virtualisierungslösung für Kunden, die Citrix im Einsatz haben. Der RX-HDX kommt mit integrierter Enterprise Management Software, Ethernet und Wifi und optionalem Dual Monitor Support, welcher über einen zusätzlichen Dongle realisiert wird.

Für Organisationen, die ihre Engagements für Citrix XenDesktop oder XenApp erweitern möchten, liefern die neuen NComputing RX-HDX Thin Clients für Citrix HDX 100 % der HDX-Erfahrung zu einem Bruchteil der Kosten gegenüber PCs oder anderen Thin Clients.

Kernmerkmale

  • Komplette Desktop-Virtualisierungs-Plattform für Windows-Desktops und Applikationen
  • Effizient und kostengünstig
  • Zentral verwaltbar mit der integrierten Management Software
  • Hohes Einsparungspotenzial gegenüber herkömmlichen PCs
  • Einfache Skalierung und Verwaltung

RX300 - Cloud-fähige Thin Clients

Der Cloudfähige RX300 ist entwickelt und optimiert für die preisgekrönte Desktop-Virtualisierungslösung vSpace Pro. Der RX300 bietet ein umfassendes PC-ähnliches Erlebnis. Der Thin-Client bringt viele Features mit sich, wie Vollbild-HD-Multimedia-Wiedergabe in voller Bewegung mit direkter vCAST-Streaming-Technologie, integrierter transparenter USB-Umleitung, beispiellose Peripherieunterstützung, WLAN und optionalem Zugriff auf das vom IT-Administrator verwaltete Linux Raspbian-Betriebssystem.

Kernmerkmale

  • Effizient und kostengünstig
  • Zentral verwaltbar mit der integrierten Management Software
  • Hohes Einsparungspotenzial gegenüber herkömmlichen PCs
  • Einfache Skalierung und Verwaltung

 

 

Schnittstellendaten aus AIS