Innogy SmartHome - elegante und effiziente Lösungen

Innogy SmartHome hat sich seit 2011 als einer der Marktführer auf dem Gebiet der intelligenten Haussteuerung etabliert. Die Markterfolge des Systems im Privatkunden-Segment lassen sich auch auf den Bereich der kleinen und mittelständischen Unternehmen übertragen: Dienstleister wie Anwälte, Ärzte oder Agenturen können ihre Abläufe auch jenseits von IT automatisieren und optimieren.

Sicher, einfach, mobil

Die Produkte bietet geprüfte Sicherheit und Datenschutz sowie einfache Einrichtung und Bedienung – auch von unterwegs. Das System steigert den Komfort und die Sicherheit des Anwenders und hilft ihm beim Energiesparen. Technische Grundlage ist die intelligente Vernetzung von Aktoren und Sensoren sowie die Plug-and-Play-Umsetzung bei allen Komponenten. Der modulare Aufbau, die flexiblen Erweiterungsmöglichkeiten sowie die Integration in Wohn- und Betriebsräume ohne handwerklichen Aufwand machen das System attraktiv auch für B-to-B-Kunden.

Innogy SmartHome kann bei Gewerbekunden selbst genauso wie bei Mitarbeitern und Privatkunden, in Wohnungen und Häusern, bei Mietobjekten oder Eigentum eingesetzt werden. Einsteiger starten mit der Basis-Ausstattung – und bauen das System dann modular ganz nach wachsenden Anforderungen aus. Nach der Installation einfach die entsprechende App auf dem Handy installieren und anwenden, schon haben Freiberufler und Firmen ihre Sicherheit im Büro selbst in der Hand. Zusätzlicher Einbruchs- und Brandschutz, etwa über Rauchmelder-Signal, ist damit leicht umsetzen. Elektronische Geräte, die Heizung und das Licht lassen sich intelligent steuern – entweder direkt vor Ort oder mobil von unterwegs. Mit der effizienten Steuerung der Energieversorgung, beispielsweise der Maschinen und der Heizgeräte, lässt sich zudem viel Geld sparen.

Schnittstellendaten aus AIS