Informationssicherheit

Bestmöglicher Schutz in der Informationssicherheit

Beim intelligenten und sicheren Verarbeiten von Daten steht TAROX seinen Partnern in Systemhäusern und im Mittelstand zur Seite – zum bestmöglichen Schutz in der Informationssicherheit durch ganzheitliche Beratung inklusive individueller IT-Infrastruktur und passender Personalkompetenz. Smart Business beinhaltet hier das umfassende Spektrum aus Strategie und Struktur bis zur operativen Umsetzung mit dem Aufbau von Know-how im Unternehmen einschließlich Zertifizierung des IT-Sicherheitsmanagements.

Solche Angebote erwarten und nutzen heute vorausschauende Unternehmen des Mittelstands verstärkt, denn die Sicherheit und Verfügbarkeit von Firmendaten zu gefährden kann sich kein Anbieter leisten. Viele kleine und mittelständische Organisationen (KMU) investieren deshalb nachhaltig in ihre Informationssicherheit und in IT-Security. Vermehrt berufen sie einen eigenen Chief Information Security Officer (CISO), der als Motor das Thema im Unternehmen vorantreibt. Er berät und schult die Belegschaft, schafft dadurch auch mehr Sensibilität und übernimmt Lenkungsaufgaben. TAROX übernimmt das qualifizierte Coaching ausgewählter Mitarbeiter als CISO oder entlastet mit eigenen IT-Sicherheitsspezialisten den Chief Information Officer (CIO) im strategischen und operativen Management der Security von Informationssystemen.

Sicherheitsstandards weiterzuentwickeln, Schwachstellen zu identifizieren und Vorfälle zu analysieren ist Teil dieser Aufgaben. TAROX begleitet Unternehmen dabei von Anfang an – etwa beim Definieren des Aufgabenbereichs eines CISO in einem „Kick off Workshop“. Externe Beauftragte für Informationssicherheit, die TAROX stellt, bringen die Expertise mit, neue Risiken aufzuspüren. Sie stellen sicher, dass sich Mitarbeiter voll auf ihre Kernarbeit konzentrieren können und reduzieren Ausfallzeiten. Dies garantiert die Grundlagen, um ein ganzheitliches Sicherheitsmanagement im Unternehmen zu schaffen. Maßgeschneiderte Lösungen sorgen zudem dafür, dass nur notwendige Ausgaben getätigt und dadurch unnötige Kosten vermieden werden.

Professionelles IT-Sicherheitsmanagement als Wettbewerbsvorteil und Vertrauensanker

Die Fülle an Informationen in Firmen schnell und zuverlässig zu verarbeiten, diesem Zweck dienen komplexe IT-Systeme. Ihre Handhabung und ihre Prozessabläufe gewährleisten den sicheren Umgang, indem Informationen vertraulich, verfügbar und integer sind. Undichte Stellen dagegen verursachen Vertrauensverlust und Wettbewerbsnachteil. In Zeiten von mobilem Arbeiten und von sozialen Netzwerken steigen einerseits die Gefahren, andererseits wächst der Anspruch an Informationssicherheit. Professionelles IT-Sicherheitsmanagement ist also unabdingbar für Unternehmen, die es im Idealfall nach DIN ISO 27001 zertifizieren lassen. Dies sichert Datenverfügbarkeit, minimiert besser zu kontrollierende Risiken, integriert das System als Teil von Geschäftsprozessen, nutzt damit Vorteile im Wettbewerb, steigert Vertrauen, erfüllt Compliance-Anforderungen, deckt Schwachstellen auf und optimiert Kosten durch transparente Strukturen. Für positive Effekte dieser Art versteht sich TAROX als Wegbereiter.

Die Gefahren sind übrigens nicht herbeigeredet, sondern real ermittelt. Laut Lagebericht des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) können „im industriellen Umfeld“ insbesondere „Angriffe auf IT-Büronetze“ deutliche „Auswirkungen auf Steuerung und Fertigung“ haben. Produktions- und Betriebsausfälle sowie finanzieller und personeller Aufwand zur Wiederherstellung betroffener Systeme zählten nach Ergebnis der letzten Cyber-Sicherheitsumfrage „zu den häufigsten Schäden nach erfolgreichen Angriffen“. Die Frage nach den wirtschaftlichen Folgen beschäftigt daher zunehmend das Management. Anforderungen und Verpflichtungen zur IT-Sicherheit sind mittlerweile gesetzlich verankert auch für den Mittelstand, was auf Vertrauensebene von Kunden schon lange verlangt wird.

Zur rechtlich verbrieften Vertrauenssache avanciert, dass Unternehmen heute richtig auf Angriffe vorbereitet sind. Regelkonform und zeitgemäß treffen sie organisatorisch und technisch alle Vorkehrungen, um Störungen ihrer IT-Systeme zu vermeiden.

Schnittstellendaten aus AIS

Ringdiagramm Konzept Gesundheitscheck IT
Wir begleiten und beraten über unsere Systemhauspartner verstärkt kleine und mittlere Unternehmen, damit sie strategisch, strukturell und personell die Sicherheit ihrer Informationen gewährleisten können.

Patrick Andreas, Information Security Manager und Leiter TAROX Security, TAROX